EnglishΕλληνικάFrançaisItaliano
This website is being upgraded!
 
« < Juli 2014 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Please update your Flash Player to view content.
Kleines CV

Im griechischen Thessaloniki geboren, begann Nicholas Spanos sein Gesangsstudium bei Helene Lionna und Aris Christofellis und erweiterte seine Ausbildung ab 2000 durch regelmäßigen Unterricht an der Universität von Maryland. Dieses erfolgreich abgeschlossene Auslandsstudium wurde von dem jungen Sänger durch ausgewählte Meisterklassen bei Kurt Equiluz, Delores Ziegler, Anna Tomowa-Sintow und Michael Chance ergänzt.

Im Zuge seiner ausgedehnten Konzerttätigkeit hat Spanos mit zahlreichen Orchestern zusammengearbeitet, u.a. dem Staatlichet Orchester Athen, Staatlichen Orchester Saloniki, Radiosinfonieorchester von Dänemark, der Kamerata Stuttgart und der Bach Sinfonia.

Seine Discographie umfasst gagenwärtig zwei Aufnahmen von Händel-Opern, "Oreste" und "Tamerlano", die beide mit dem deutschen Label MDG entstanden sind.

Im Herbst 2006 bekam er den ersten Preis beim Opernsängerwettbewerb, den der griechische Künstlerverein "TECHNI" organisierte.